Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die aktuelle Situation fehlen unserem Verein, der sich für den Umweltschutz, für nachhaltige Projekte in der Region einsetzt und einen Naturkindergarten am Bienwald gründet, wichtige Einnahmen durch Angebote, wie z.B. unsere wöchentliche Naturkinder-Gruppe, Workshops für Familien, Zelt-Wochenenden, Wald-und Wiese-Freizeiten und so viel Mehr. Wir möchten durch unsere Vereins-Arbeit allen interessierten Familien die Möglichkeit zur freien Entfaltung in der Natur bieten.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Naturkinder Kandel, Bienwaldkinder, Waldkindergarten Südpfalz, Naturkindergarten Bienwald
Finanzierungs­zeitraum: 09.06.2020 08:45 Uhr - 09.07.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Durch die aktuelle Situation fehlen unserem Verein, wichtige Einnahmen, um laufende Kosten zu decken. Durch dieses Projekt entsteht für uns die Möglichkeit unsere aktive Vereinsarbeit zu erhalten.
Die gesunde Entwicklung unserer Kinder, sowie nachhaltigen Naturschutz steht bei uns im Fokus. Für uns ist es besonders wichtig, dass Kinder gut aufs Leben vorbereitet sind. Das heißt nicht unbedingt, Lesen, Schreiben und Rechnen lernen, sondern dass die Kinder von Anfang an eigene Lösungsmöglichkeiten für schwierige Situationen finden können. Seien sie emotional, sozial, motorisch oder kognitiv.
Gemeinsam mit den Eltern, möchten wir die Entwicklung der Kinder positiv begleiten, sowie ein Verständnis für unsere heimische Umwelt wecken. Wir möchten denjenigen, die sich eine naturnahe Betreuung für ihre Kinder wünschen, ein Angebot schaffen, welches sie in dieser dafür prädestinierten Umgebung bisher noch nicht vorfindet. Es wird unabhängig vom Kindergarten verschiedene kreative und naturverbundene Angebote, wie zum Beispiel Workshops für Familien und Kinder, sowie Jugendliche geben. Wir sind davon überzeugt, dass die Attraktivität dieser schönen Region für Familien durch dieses Angebot steigt und wir zusätzlich die pädagogische Landschaft erweitern und bereichern können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Ziele des Vereins sind die Gründung und Unterhaltung eines Naturkindergartens, Umweltschutz und der Ausbau von nachhaltigen und pädagogischen Angeboten in der Region.
Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, ihre Eltern und alle Interessierte.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten durch unsere Arbeit die schöne Bienwaldregion noch lebendiger gestalten. Wenn euch Kinder, Natur und ein bewusster und liebevoller Umgang am Herzen liegen, dann unterstützt uns.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Spenden werden für die Bedürfnisse und die Arbeit unseres Vereines eingesetzt. Durch die aktuelle Situation sind wir auf jede Unterstützung und Spende zum Erhalt unseres jungen Vereines angewiesen.
Im Moment arbeiten wir am Umbau unseres Bauwagens, der als Basislager des Kindergartens und als Treffpunkt für verschiedene Angebote dienen wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser gemeinnütziger Verein „Naturkindergarten Bienwald e.V.“ wurde am 09.12.2019 in Kandel gegründet.
Wir, acht Gründungsmitglieder sind Eltern und ErzieherInnen, mit unterschiedlichen pädagogischen Fachkompetenzen, uns verbindet die Liebe zur Natur und zur Südpfalz, die wir bereichern wollen. Mit viel Energie und Gestaltungsfreude verfolgen wir unser gemeinsames Vorhaben, einen Naturkindergarten in der Bienwald-Region zu gründen.
Über den Kindergartenalltag hinaus, engagiert sich unser Verein für den Umweltschutz und für nachhaltige und pädagogische Projekte in der Umgebung.


Ein Film von Paul Stöhr und Nils Keppel
Kontakt: nilskeppel@icloud.com

Bilder von Tina Johannes
Kontakt: www.tinafotografie.de

Projektupdates

14.07.20

Die Bienwaldkinder pfeifen es von den Bäumen - das Crowdfunding mit der VR Bank ist beendet und der Spendentopf ist prall gefüllt-
Wir freuen uns sehr über die große Unterstützung -Herzlichen Dank an alle UnterstützerInnen.
Jetzt kann der Umbauprozess unseres Bauwagens in großen Schritten weiter gehen.