Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Ziel ist der Ausbau des Kirchengartens als eigenständige Open-Air Fläche für Veranstaltungen oder zur Vermarktung im Verbund mit Gemeindehaus und Kirche für Hochzeiten, Taufen und Feierlichkeiten. Die Grünfläche wird über einen Behinderten gerechten Zugang erschlossen, um einem großen Personenkreis zur Verfügung zu stehen. Die Verlegung von Wasser/Strom sowie Anschaffung von Tisch- und Bankgarnituren ermöglichen es, die 450m² Eventfläche ohne Mehraufwand zu nutzen.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Weingarten, Kirche, Garten, Gemeindehaus, Kultur
Finanzierungs­zeitraum: 12.11.2018 08:52 Uhr - 10.02.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

  • Neugestaltung des ungenutzten Pfarrgartens
  • Schaffung eines Zugangs für die Öffentlichkeit mittels Durchbruch der Kirchenmauer
  • Schaffung behindertengerechter Zugangsmöglichkeit

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

  • Schaffung eines Ortes zur Begegnung von Menschen bei kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen unter freiem Himmel (z.B. Gottesdienste, Gesangs- und Theateraufführungen des Bau- und Kulturvereins der Prot. Kirchengemeinde Weingarten)
  • Nutzung des Gartens für kirchliche Familienfeste (z.B. Trauung, Taufe, Konfirmation)
  • Erweiterung des Kirchenangebots neben der geistlichen Betreuung
  • Gewinnung eines neuen Interessentenkreises
  • Integration von Menschen mit Bewegungseinschränkung bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde im Freien
  • Menschen, denen der Erhalt und Förderung der Gemeinschaft in der Gemeinde am Herzen liegt
  • Unterstützer der Protestantischen Kirchengemeinde Weingarten
  • Kulturbegeisterte
  • Menschen, die sich für kirchliche Bauten und deren Erhalt und Aufwertung interessieren

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Schaffung eines grünen Ortes zur Zusammenkunft und Förderung der Gemeinschaft im Herzen des Dorfes
  • Kirche im Grünen erleben
  • Aufwertung des Kirchenbaus durch ansprechende Gestaltung des bisher ungenutzten Gartens
  • Ermöglichung der Teilnahme an Open-Air Veranstaltungen der Kirchengemeinde für Menschen mit Bewegungseinschränkungen
  • Vermarktungsmöglichkeit der Dorfkirche inkl. Garten in Verbindung mit dem Gemeindehaus als Lokation für kirchliche Familienfeiern

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

  • Vorbereitung der Gartenfläche für die Neugestaltung
  • Räumung des Geländes von Müll und Schutt
  • Sicherung und Begradigung des Geländes
  • Pflege der vorhandenen Gewächse (Brombeerhecke, Weinreben, Grünpflanzen am Denkmal)
  • Gestaltung des Durchbruchs der Kirchenmauer inkl. Gartentür

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Mitglieder der Protestantischen Kirchengemeinde Weingarten, des Bau- und Kulturvereins e.V. und sonstige Interessierte.