Projektübersicht

Realisierung einer Figur des Hördter Kirchenpatrons St. Georg auf dem Kreisel in Richtung Kuhardt bzw. Rülzheim.

Kategorie: Nachhaltigkeit
Stichworte: Figur, St. Georg, Ehrenbürger, Kreisel, Hördt
Finanzierungs­zeitraum: 26.07.2018 13:53 Uhr - 24.10.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer/Herbst 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Im letzten Jahr haben wir unseren Pfarrer Hermann-Josef Mohr zum Ehrenbürger von Hördt ernannt. Im Rahmen der Planungen zu diesen Feierlichkeiten hat Pfarrer Mohr den Wunsch geäußert, der Gemeinde Hördt - anlässlich seiner Ernennung - etwas Dauerhaftes und Bleibendes zum Geschenk zu machen => eine tolle Sache, wie wir finden.

Die Wahl viel auf die Statue bzw. Skulptur eines St. Georg, welcher am Kreisel nach Rülzheim bzw. Kuhardt aufgestellt und von dem Hördter Künstler Andreas Helmling - entworfen und hergestellt werden soll.

Zu seiner Ernennung hat Pfarrer Mohr dann auch viele Spenden zur Realisierung seines Projektes bekommen. Leider reicht der angesammelte Betrag nicht aus, um die anfallenden Gesamtkosten zu realisieren. Im Verlauf einer der letzten Vorstandssitzungen der Kulturgemeinde haben wir uns über verschiedene Möglichkeiten zur Realisierung des Projektes unterhalten und sind auf die Crowdfunding-Initiative der VR Bank Südpfalz gestoßen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir - die Kulturgemeinde Hördt - haben das Ziel, die fehlenden 5.000,00 zur Realisierung der Figur des St. Georg zu sammeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt ist nicht nur ein bleibendes Andenken an unseren Ehrenbürger - Pfr. Mohr - sondern auch ein Symbol für unser lebendiges Klosterdorf Hördt.

St. Georg ist über die Ortsgrenzen hinaus als Kirchenpatron unseres Klosterdorfes bekannt und somit eine Identifikationsfigur für alle Hördterinnen und Hördter.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir beauftragen die Figur und werden sie auf dem Kreisel in Richtung Rülzheim bzw. Kuhardt aufstellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Orts- und Kulturgemeinde Hördt.